Oktober 2021

Hotel Elisabeth / Kirchberg-Tirol

So Besuch Nr. 2 nach einem weiteren Lock-Down. Es hat sich doch einiges geändert. Der Speisesaal wurde sehr schick modernisiert, ein neuer Koch wurde eingestellt und die Küche wurde erneuert und vergrößert. Hörte sich erstmal spannend an, leider musste ich feststellen das es noch diverse Baustellen gab. Im Gespräch mit René Egger über die Missstände wurde aber auch klar, dass es sehr schwierig ist, geeignetes Personal zu finden. Es muss eben zur Zeit genommen werden was verfügbar ist. Was man hier und da auch bemerkte, grundsätzlich aber war der Service sehr gut und flott unterwegs. Der neue Koch konnte durchaus kochen, ich fand jedoch das er sich oft in die Sterneküche verrannt hat und viele Gerichte aber nicht zu Ende gedacht waren. Wenn ich als Dessert ein Stück Apfelkuchen mit Ober´s bekomme, frage ich mich schon was das mit gehobener Küche zu tun hat? Also hier fehlte mir etwas der kulinarische Kompass um die Linie zu finden.